Die Wissenschaft hat festgestellt, dass Vinyl mehr Musik enthält

Totgeglaubte leben länger. Der guten alten Platte hat man häufig den Tod vorhergesagt. Bereits die CD hätte sie vor Jahren … ach vergessen wir das, lächerlich. Wer benutzt schon noch CDs.

Die schwarzen Scheiben, sie drehen sich dafür weiter. „Vinyl hört man raus“, sagen Kenner. Die Qualität wäre niemals mit CD oder MP3 vergleichbar. Naja, wer sich High-End-Hifi ins Wohnzimmer stellt und heraushört, dass ein Kabel vertauscht wurde, dem sollte man glauben.

Das hat die Forschung bestätigt und der Nachrichtensender n-tv berichtet und scheut dafür keine Kosten und Mühen. Die High-End-Anlage für 140.000 Euro und das Originalkabel für 2.800 Euro waren zwar vom feinhörigen Besitzer, für das 27 Euro Kabel hat n-tv tief in die Tasche gegriffen.

Mit nichts anderem könne man so gut mixen und scratchen. Damit erklären viele DJs Ihre Liebe zum Vinyl. Software, die automatisch pitcht ist total verpönt. „Lieber Fehler im Set als Auto-Pitching“, meint auch der DJ im zweiten Teil der n-tv Reportage. Er baut direkt einige üble Übergänge ein, um diese These zu untermauern.

Das Forschungsprojekt Schallplatte überzeugt nicht mit Professionalität. In der schwäbischen Provinzdiskothek hat man den gleichen DJ mit Schallplatte, CD und MP3 gegen sich selbst antreten lassen. Das Fachpublikum hat sich mit Bier auf den Auftritt vorbereit. „`s hört sich halt besser an“, war die einhellige Meinung.

Tatsächlich hat man aber herausgefunden, dass die Schallplatte zusätzliche Frequenzen übertragen kann, die möglicherweise stimulierend wirken. Aha, wieder etwas gelernt.

Warum Schallplatte einfach besser ist

Wir haben übrigens eine andere These, warum bei Schallplatten eine bessere Stimmung aufkommt: Die besten DJs benutzen den Plattenteller als Werkzeug dafür, uns Momente der Ektase zu bescheren. Wer DJs wie Sven Väth, DJ Dag oder Jeff Mills mit drei Plattentellern erlebt hat, wessen Ohren gehört haben, wie ein Künstler am Deck innerhalb weniger Sekunden zwei Platten vom Teller zieht und den Moment dabei so trifft, dass unser Bauchgefühl Achterbahn fährt: Tja, der weiß es eben. Vinyl ist einfach geil, basta!

Leave a Reply